Dienstag, 10. Juli 2012

Chanel Inimitable Intense

Als ich von meinen Douglas Gutscheinen Chanel eine kleine Absatzsteigerung bescherte, bekam ich von der netten Frau Douglas ein Pröbchen der Chanel Inimitable Intense Mascara dazu.
Erst habe ich gezögert sie zu benutzen, denn irgendwie hatte ich gedacht dass sie ähnlich wie die Lancome Hypnose Darma sein würde. Eine Wimperntusche die zwar wirklich viel Drama bringt aber dazu auch noch viele Klumpen, wenn man nicht sehr vorsichtig ist.
Doch ich hab mich geirrt. Laut Verpackung soll sie alles machen: Volumen geben (Check!), verlängern (Check!), Schwung in die Sache reinbringen (Check) und trennen (für eine Intense Mascara sowas von Check!). Man merkt es vielleicht schon, ich bin wirklich begeistert.

Wimpern ohne alles

Eine Schicht

Von der Konsistenz her ist sie recht trocken, daher habe ich die Befürchtung dass sie nach einer Zeit vllt anfängt zu krümeln. Bis jetzt hat sie allerdings keine Andeutungen dafür gemacht.
Klumpig wird sie nur wenn man eine zweite Schicht drüber geben will. Meiner Meinung nach unnötig, da sie schon nach einer Schicht ein überzeugendes Ergebnis liefert.


Ich weiß nicht wie sie sich bei kurzen Wimpern verhält, aber ich brauche keine Wimpernzange wenn ich die Mascara benutze. Der Schwung hält dann nicht den ganzen Tag, aber trotzdem länger als die meisten meiner Mascaras. Sehr schön Chanel!!!

Kann sein dass ich irgendwann mal die Full Size kaufen werde, seit langem mal wieder (neben Estee Lauder Projectionist und Sumptuous) eine High End Mascara die ich ihr Geld wert finde.

Liebe Grüße
Paola

Kommentare:

  1. oh die hab ich gestern in meiner parfümerie auch geschenkt bekommen! jetzt freu ich mich umso mehr aufs ausprobieren, die sieht nämlich echt toll aus bei dir <3

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, ich finde sie echt klasse! Ich hoffe das die Probe ewig hält :D

      Löschen

Copyright Text